BLOG

  • Anneke Klostermann

Stop-X Prävention und Rehabilitation

Auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse wurde das Trainingsprogramm STOP X entwickelt.

Auf dem Sportmedizin Kongress in Berlin, Mai 2022, bei dem Physio Restart mit dabei war, gab es einen Vortrag des Komitees für Rehabilitation und Ligamentverletzungen der deutschen Kniegesellschaft. Der Inhalt war die Vorstellung der beiden Trainingsprogramme Stop X: 1. Rehabilitation und 2. Prävention von Knieverletzungen.


Das Stop X Rehabilitation Programm wird dabei unterteilt in die: Frühphase (Woche 0-6 nach Verletzung oder Operation), Spätphase (bis Woche 16) und Rückkehr zum Sport.

Das Rehabilitationsprogramm soll leidglich eine Ergänzung zu deinem erstellten, individuellen Behandlungsplan schaffen, welcher mit einem erfahrenen Physiotherapeut oder einer erfahrenen Physiotherapeutin erstellt und durchgeführt wird. Orientiert wird sich immer an den Vorgaben des Arztes oder der Ärztin (falls konsultiert), gesetzten Zielen, an deinen subjektiven Beschwerden sowie den objektiven, in der Physiotherapie ersichtlichen Begebenheiten des Knies und Körpers. Die Broschüre begleitet dich durch die verschiedenen Phasen und bietet dir einfache aber wichtige Übungen zur selbstständigen Durchführung. Massgeschneiderte Untersuchungen und Tests in den Physiotherapie-Sitzungen bewerten deinen Fortschritt in den einzelnen Rehaphasen und passen die Übungen und das Management kriterienorientiert an.

Champions werden nicht in Trainingshallen gemacht. Champions werden durch etwas gemacht, das sie in sich tragen: ein Verlangen, einen Traum, eine Vision. Sie brauchen außergewöhnliche Ausdauer, sie müssen ein wenig schneller sein, sie brauchen die Fähigkeiten und den Willen. Aber der Siegeswille muss stärker sein als die Fähigkeiten. Muhammad Ali - Boxer

Das Sport X Präventionsprogramm soll dir durch spezielles Training dabei helfen, mögliche Defizite aufzuzeigen und Knieverletzungen vorzubeugen.

Die Übungen begleiten dich bei deinem üblichen, sportspezifischen Trainingsplan und den physiotherapeutischen Behandlungsinterventionen. Integriert werden dabei die Bereiche der Funktionsdiagnostik, Laufübungen, Mobilisierungen, Aktivierungen sowie ein neuromuskuläres Training. Damit arbeitest du an dem Erhalt oder sogar Verbesserung deiner Kraft, Koordination, Schnelligkeit, Balance und allgemeiner Leistungsperformance.







Physio Restart stellt dir gerne eine Broschüre aus, wenn du daran interessiert bist, deine Leistung zu toppen. Gerne zeigt dir PR wie die Übungen aussehen, funktionieren und individuell an deine Bedürfnisse angepasst werden sollten.


Melde dich bei Fragen und / oder Bedarf durch Buchung eines Termins unter Calit-Web Configurator (calit-app.com).


Danke an die DKG. Gruss in die Heimat (Deutschland).











© Stop X