BLOG

  • Anneke Klostermann

Dein Besuch bei Physio Restart

Anamnese und Untersuchung

Physio Restart setzt grossen Wert auf die Qualität und Individualität Eurer Behandlung.

Deshalb nehme ich mir als Therapeutin am Anfang genügend Zeit, die Anamnese und Untersuchung durchzuführen, um mehr über dein körperliches Problem, aber auch über dich als Person und dein alltägliches und sportliches Umfeld zu erfahren.

Bei der Untersuchung nutze ich Testbatterien, die mir Aufschluss über mögliche Ursachen deiner Beschwerden geben können. Testbatterien sind eine Reihe an körperlichen Tests und Fragebögen, welche die Befunderhebung subjektiver und zugleich objektiver gestalten und dadurch standardisieren können. Die Ergebnisse der Tests helfen Dir, die Befunde besser zu verstehen und den Verlauf der Behandlung mitbestimmen zu können.

Meine Wahl der Tests basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, die ich durch meine Studiengänge und regelmässigen Weiterbildungen aktualisiere.

Im Laufe der Behandlungen sollten die Tests wiederholt werden, um dein Befinden beurteilen und deine Rückkehr in den Alltag, Sport und Wettkampf bestimmen und leiten zu können.


Direktzugang Physiotherapie

Seit 2006 ist in den Niederlanden der Direktzugang gängige Praxis, fast die Hälfte der PatientInnen wählt ihn.

Während meines Bachelorstudiengangs in den Niederlanden sowie meines Masterstudiums in England, habe ich weitreichende Erfahrungen mit dem Direktzugang in der Physiotherapie und sportmedizinischen Diagnostik gesammelt. Mit dem Direktzugang können Patienten und Patientinnen ohne eine ärztliche Verordnung zur Physiotherapie gehen. Zuerst müssen relative und absolute Kontraindikationen für die physiotherapeutische Behandlung eliminiert werden. Bei Nichtvorliegen folgt eine Untersuchung, Beurteilung und schliesslich Behandlung. Dennoch lege ich Wert auf die Fachkompetenz von Ärzten und Ärztinnen und arbeite mit entsprechenden Praxen zusammen.

[Man erwartete,] dass der Direktzugang den Zugang zur Grundversorgung verbessern und die Arbeitslast der Hausärzte leicht verringern würde. Der Direktzugang sollte eine höhere Anerkennung der Physiotherapie bringen, aber auch eine höhere Verantwortung.

Dieser Verantwortung stelle ich mich gerne und versichere, dass ich meine Kompetenz in dem Bereich bewahre.



Autorin:

Anneke Klostermann


Bilder:

eigene Darstellung, CH-8002 Glärnischstrasse 35


Referenzen:

1. Swinkels, I.C.S., Leemrijse, C.J., Barten, J.A., Veenhof, C. Direktzugang zur Physiotherapie in den Niederlanden=Accès direct à la physiothérapie aux Pays-Bas. Physioactive:2014(6),13-19.